Amsterdam Card 2024

Sie interessieren sich für die offizielle Amsterdam Card?

Auf dieser Website stellen wir Ihnen die Amsterdam Card ausführlich vor. Wir erklären, was das Produkt bietet, wie es funktioniert und wo Sie die City Card kaufen können. Für jedes verkaufte Produkt erhalten wir eine Provision.

Amsterdam Card: Schneller Überblick

Die offizielle Amsterdam City Card bietet:

  • Freier Eintritt in ca. 60 Museen & Attraktionen
  • inkl. Grachtenrundfahrt & Walking Tour
  • Ermäßigung für einige Top-Attraktionen
  • Öffentliche Verkehrsmittel (Metro, Tram, Bus)
  • Gültig für 24 – 120 Stunden
  • Digitale City Card für Ihr Mobiltelefon

Einige Top-Attraktionen: Moco Museum, Rijksmuseum, This is Holland, Zaanse Schans, H’ART Museum etc.

Preis: ab 60 € bis 125 € – je nach Gültigkeitsdauer

Alternative: Auf offizieller Website kaufen


Wie funktioniert die Amsterdam Card?

Die Amsterdam Card ist die offizielle Touristenkarte des Tourismusbüros in Amsterdam. Mit dieser Karte können Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen kostenlos besuchen. Für einige Attraktionen erhalten Sie eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Außerdem können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, ohne einen Fahrschein kaufen zu müssen.

Zu den wichtigsten Leistungen zählen:

  • Freier Eintritt in etwa 60 Museen & Attraktionen
  • Top-Attraktionen: This is Holland, Zaanse Schans, ARTIS Zoo
  • Top-Museen: Rijksmuseum, Moco Museum, H’ART Museum, Stedelijk Museum
  • Grachtenfahrt und geführter Stadtrundgang
  • Öffentliche Verkehrsmittel innerhalb Amsterdams

Innerhalb von 24, 48, 72, 96 oder 120 Stunden können beliebig viele Leistungen in Anspruch genommen werden. Die einzige Einschränkung ist die Gültigkeitsdauer.

Je mehr Sehenswürdigkeiten Sie besuchen, desto mehr lohnt sich die Amsterdam Card.

Nach dem Kauf erhalten Sie alle Informationen und die Karte selbst per E-Mail. Sie müssen keine Eintrittskarten abholen, da die Amsterdam Card ein rein digitales Produkt ist.

Leider können Sie mit der Amsterdam Card keine Warteschlangen überspringen. Bei einigen Sehenswürdigkeiten und Museen ist jedoch eine Reservierung erforderlich, wodurch die Wartezeit verkürzt wird.


Welche Attraktionen sind enthalten?

Die Amsterdam City Card umfasst rund 60 Attraktionen, die Sie besuchen können, ohne zusätzliche Eintrittskarten kaufen zu müssen. Dazu gehören ein paar beliebte Sehenswürdigkeiten, zahlreiche Museen, eine Grachtenrundfahrt, ein geführter Stadtrundgang und die öffentlichen Verkehrsmittel.

Amsterdam Card: Rijksmuseum
© Frans Ruiter / Unsplash

Museen mit der Amsterdam Card

Mit der Amsterdam City Card können Sie viele beliebte Museen besuchen:

  • Moco Museum
  • Rijksmuseum
  • Stedelijk Museum
  • H’ART Museum
  • Nationales Schifffahrtsmuseum
  • Grachtenhuis
  • Rembrandthaus
  • ….

Darüber hinaus können Sie weitere Museen besuchen (alle Museen anzeigen). Die meisten Museen können Sie während der Gültigkeitsdauer der Amsterdam Card jederzeit besuchen. Für einige Museen ist eine vorherige Reservierung erforderlich.

Das beliebte Van Gogh Museum ist leider nicht enthalten! Wir empfehlen das Kombiticket: Amsterdam Card + Van Gogh Museum.

Attraktionen mit der Amsterdam Card

Die folgenden Attraktionen können Sie mit der City Card besuchen:

  • This is Holland
  • Zaanse Schans
  • Muiderslot
  • ARTIS Zoo
  • Jüdisches Kulturviertel
  • Heineken Experience (25% Rabatt)
  • Madame Tussauds (25% Rabatt)
  • Johan Cruijff ArenA (25% Rabatt)
  • … (alle Attraktionen anzeigen)

Die meisten Sehenswürdigkeiten können Sie während der Gültigkeitsdauer der Amsterdam Card jederzeit besuchen. Für einige Attraktionen ist jedoch eine Reservierung erforderlich.

Bootsfahrten & Touren

Aber das ist noch nicht alles. Die Amsterdam City Card enthält einige interessante touristische Angebote, mit denen Sie Amsterdam auf bequeme Weise erkunden können:

Amsterdam Card inkl. Kanalfahrt
© Carlotta Segna / Unsplash

Was die Amsterdam Card nicht beinhaltet

Die Amsterdam Card umfasst zahlreiche Museen, Attraktionen und andere touristische Angebote. Es gibt jedoch einige Leistungen, die nicht von der City Card abgedeckt werden:

Einige Attraktionen sind in der Amsterdam Card enthalten, aber Sie erhalten nur eine kleine Ermäßigung. Dies gilt zum Beispiel für Heineken Experience, Madame Tussauds und die Johan Cruijff ArenA.

Reservierungen mit der Amsterdam Card

Grundsätzlich können Sie mit der Amsterdam Card die meisten Sehenswürdigkeiten jederzeit besuchen. Für einige Museen und Attraktionen ist jedoch eine Reservierung erforderlich. Die Reservierung erfolgt in der Regel über die offiziellen Websites der teilnehmenden Attraktionen. Einige beliebte Attraktionen, die Sie reservieren müssen:

  • Moco Museum
  • This is Holland
  • Rijksmuseum
  • ARTIS Zoo

Leider gibt es keine Übersicht über alle Sehenswürdigkeiten, für die eine Reservierung erforderlich ist. Wir empfehlen, die kostenlose I Amsterdam App herunterzuladen, die für die Nutzung der Amsterdam Card ohnehin erforderlich ist. In der App sind einige Attraktionen mit dem Wort „Timeslot“ gekennzeichnet.

Alternativ können Sie auch die offizielle Website IAmsterdam.com besuchen, um die Attraktionen zu finden, die Sie besuchen möchten. Dort finden Sie auch Informationen über das Reservierungsverfahren (offizielle Website).

Öffentliche Verkehrsmittel mit der Amsterdam Card

Mit der Amsterdam Card können Sie kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel in Amsterdam benutzen. Dies umfasst Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen, die von der Verkehrsgesellschaft GVB betrieben werden.

Bitte beachten Sie, dass Verkehrsmittel anderer Unternehmen nicht in der Amsterdam Card enthalten sind.

Amsterdam Card mit Nahverkehr
© Quincy Soudain / Unsplash

Bitte beachten Sie, dass die Karte nicht für die Fahrt vom Flughafen in die Stadt verwendet werden kann, da die GVB diese Strecke nicht abdeckt. Für die Fahrt vom Flughafen in die Stadt können Sie jedoch online eine Fahrkarte für den Airport Express Bus kaufen.

Bitte beachten Sie, dass in Amsterdam die Karte beim Ein- und Aussteigen an den Scanner gehalten werden muss, damit die Fahrt korrekt erfasst wird.


Lohnt sich die Amsterdam Card?

Wenn Sie viele Museen besuchen und einige touristische Angebote nutzen möchten, gibt es gute Gründe für die Amsterdam Card. Aber lohnt sie sich auch finanziell?

Diese Frage wird in diesem Abschnitt beantwortet.

Was kostet die Amsterdam Card?

Der Preis der Amsterdam Card hängt von der Gültigkeitsdauer ab. Je länger die City Card gültig ist, desto teurer wird sie. Das Preis-Leistungs-Verhältnis verbessert sich jedoch mit zunehmender Gültigkeitsdauer.

  • 24 Stunden: 60 €
  • 48 Stunden: 85 € = 42,50 € pro Tag
  • 72 Stunden: 100 €
  • 96 Stunden: 115 €
  • 120 Stunden: 125 € = 25 € pro Tag

Diese Preise gelten für Erwachsene. Für Kinder gibt es keine Ermäßigung. Für sie lohnt sich die Amsterdam Card nicht.

Beispiel: Amsterdam Card für 72 Stunden

Generell gilt: Je länger die Amsterdam Card gültig ist, desto günstiger ist sie pro Tag. Am beliebtesten ist die Variante mit einer Gültigkeitsdauer von drei Tagen. Jeder weitere Tag verteuert das Produkt nur geringfügig. Am Beispiel der 3-Tage-Karte zeigen wir Ihnen, wie viel Sie sparen können.

AttraktionPreis mit Amsterdam CardPreis ohne Amsterdam Card
Amsterdam Card: 72 Std.100,00 €
Rijksmuseum0,- €22,50 €
Moco Museum0,- €21,95 €
This is Holland0,- €23,00 €
Grachtenfahrt0,- €16,00 €
Geführter Stadtrundgang0,- €25,00 €
Heineken Experience17,25 €23,00 €
Öffentlicher Nahverkehr (72 Std.)0,- €21,00 €
Summe117,25 €152,45 €

Mit der Amsterdam Card können Sie viel Geld sparen, wenn Sie täglich zwei teure Attraktionen besuchen und zusätzlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Sie sollten sich besonders für Museen interessieren, damit sich die Amsterdam Card lohnt.

Fazit: Eine große Ersparnis ist möglich, wenn die Amsterdam Card mindestens drei Tage gültig ist und Sie jeden Tag mehrere teure Leistungen nutzen.


Kauf, Download & Aktivierung

Die Amsterdam Card ist ein offizielles Produkt der Touristeninformation I Amsterdam. Sie erhalten die Karte auf der offiziellen Website.

Sie können die City Card auch über unabhängige Ticketplattformen wie Tiqets.com und GetYourGuide kaufen.

Nach dem Kauf erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Anweisungen zum Herunterladen der Amsterdam Card. Für die digitale Nutzung benötigen Sie die kostenlose I Amsterdam City Card App.

Die City Card kann in die App eingefügt werden, die Informationen über alle enthaltenen Angebote enthält.

Die Aktivierung der Amsterdam Card erfolgt bei der ersten Verwendung in einer Attraktion oder in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wenn Sie Ihre Amsterdam Card noch nicht genutzt haben, können Sie Ihre Buchung bis zu 30 Tage nach dem Kauf kostenlos stornieren (gilt für Käufe auf der offiziellen Website IAmsterdam.com). Ein Kauf über Tiqets.com oder GetYourGuide kann bis zu einem Tag vor der Abfahrt kostenlos storniert werden.


Argumente gegen die Amsterdam Card

Die offizielle Amsterdam Card ist ein sehr gutes Produkt. Es gibt jedoch auch Argumente, die gegen die City Card sprechen:

Kein Schnellzugang: Mit der Amsterdam Card haben Sie keinen Schnellzugang. Sie müssen sich an der Kasse anstellen, um Ihre kostenlose Eintrittskarte zu erhalten. Für einige Museen ist eine Reservierung erforderlich, wodurch die Wartezeit verkürzt wird.

Fehlende Attraktionen: Obwohl die Amsterdam Card rund 60 Sehenswürdigkeiten und Museen abdeckt, fehlen einige beliebte Attraktionen: Hop-on/Hop-off-Bus, Van Gogh Museum und A’DAM Lookout. Bei einigen Attraktionen gibt es nur Ermäßigungen, aber keinen freien Eintritt.

Nicht für Familien geeignet: Die Amsterdam Card ist leider keine Familienkarte, da es keine Ermäßigungen für Kinder und Jugendliche gibt. Allerdings haben junge Besucher in vielen Museen ohnehin freien oder ermäßigten Eintritt. Um als Familie gemeinsam unterwegs zu sein, benötigen Sie für Ihre Kinder separate Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel.

Lohnt sich nur bei viel Sightseeing: Dieses Produkt ist nur geeignet, wenn Sie bereit sind, in wenigen Tagen viel Sightseeing zu machen und dafür teure Leistungen in Anspruch zu nehmen. Sie sollten sich vor allem für Museen interessieren. Dann ist eine gute Ersparnis möglich.

Reservierungen erforderlich: Für einige Museen und Attraktionen ist eine Reservierung erforderlich. Ohne Reservierung ist ein Besuch nicht möglich. Informieren Sie sich in der I Amsterdam App über die Museen, für die eine Reservierung erforderlich ist.


Fazit: Für wen eignet sich die Amsterdam Card?

Unter den folgenden Umständen kann die Amsterdam Card für Ihre Reise nach Amsterdam geeignet sein:

  • Sie möchten einige der schönsten Museen Amsterdams besuchen? Mit der City Card haben Sie freien Eintritt ins Rijksmuseum, Moco Museum, Stedelijk Museum, H’ART Museum und viele andere.
  • Sie möchten mehrere Tage lang die öffentlichen Verkehrsmittel in Amsterdam benutzen.
  • Sie möchten eine Grachtenrundfahrt machen und/oder an einer Stadtführung teilnehmen.
  • Sie möchten beliebte und teure Attraktionen besuchen: z.B. This is Holland, den Amsterdamer Zoo oder Zaanse Schans.
  • Sie möchten Amsterdam ausgiebig erkunden: Täglich sollten Sie etwa zwei Museen oder Attraktionen besuchen, damit sich die Amsterdam Card wirklich lohnt. Dann können Sie richtig Geld sparen.
  • Sie möchten nicht vor jedem Besuch entscheiden, ob es sich lohnt, eine Eintrittskarte zu kaufen.
  • Sie möchten alle Eintrittskarten aus einer Hand erhalten. Sie nutzen die Amsterdam Card bequem auf Ihrem Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Gewährt die Amsterdam Card schnellen Eintritt?

Nein, die Amsterdam Card gewährt grundsätzlich keinen bevorzugten Eintritt. Bei den meisten Sehenswürdigkeiten und Museen müssen Sie sich an die Tageskasse wenden, um Ihre Eintrittskarte zu erhalten. In einigen Fällen ist eine Reservierung erforderlich, um die Wartezeit zu verkürzen. Informieren Sie sich in der I Amsterdam App, für welche Museen eine Reservierung erforderlich ist.

Kann der Kauf kostenfrei storniert werden?

Die Stornierungsbedingungen hängen davon ab, auf welcher Website Sie die Amsterdam Card gekauft haben. Wenn Sie die Karte über die offizielle Website iamsterdam.com kaufen, haben Sie ein Widerrufsrecht von 30 Tagen. Auf Ticketplattformen wie Tiqets.com und GetYourGuide können Sie den Kauf bis kurz vor der Abfahrt kostenlos stornieren.

Eignet sich die Amsterdam Card für Familien?

Für Familien mit Kindern ist die Amsterdam Card aus unserer Sicht nicht geeignet, da es keine ermäßigte City Card für Kinder gibt. Der Eintritt in viele Museen und Attraktionen ist für junge Besucher ohnehin kostenlos oder stark ermäßigt.

Natürlich ist es möglich, die Amsterdam Card nur für die Eltern zu kaufen. Für die Kinder benötigen Sie dann jedoch einen Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel.

Gibt es auch für andere Städte gute City Cards?

Ja, beispielsweise für Kopenhagen, Stockholm oder Dublin. Hier erfahren Sie alles zur offiziellen Copenhagen Card, Informationen zum Stockholm Pass sowie alles zum Dublin Pass.

Darüber hinaus gibt es für Amsterdam auch den Amsterdam Pass.

Über den Autor

Patrick beschäftigt sich seit 2018 mit Städtereisen in Europa. Hier schreibt er über die Amsterdam Card, ein beliebtes Produkt für die niederländische Hauptstadt. Sein Ziel ist es, die Informationen immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Profil bei LinkedIn
de_DEDE